A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Aktuelles bei Ohrfunk ab 08.05.2024

Liebe Lauschende!

Zunächst geht ein herzlicher Dank an Jens Bertrams, der freundlicherweise letzte Woche das Zusammenstellen und den Versand des Newsletters übernommen hat, obwohl ich eigentlich schon wieder an der Reihe gewesen wäre. Es ist schön zu spüren, dass wir bei Ohrfunk in vielem ein Team sind und füreinander da, falls mal wer nicht so kann, wie er oder sie will – das tut gut und neben unserem interessierten, neugierigen und freundlichen Publikum macht auch das die Arbeiten rund um Radio und den Verein MIBS e. V., der das Radio trägt, so schön!

Sehr gefreut haben wir uns auch über die positive Resonanz zu unseren Übertragungen vom Louis-Braille-Festival in Stuttgart. Katrin, Mango und Shaun haben sich dort mächtig ins Zeug gelegt, allen Daheimgebliebenen lebendige und informative Eindrücke zu übermitteln – Jens und andere vom Ohrfunkteam haben ebenfalls für gutes Rahmenprogramm zu den Übertragungen gesorgt und technische Unterstützung geleistet. Es hat Spaß gemacht und wir sind stolz, dass wir insgesamt über 14 Stunden Atmosphäre vom LBF und Begleitprogramm für Euch auf den Sender bringen konnten.

Jetzt aber zu dem, was ab heute Abend besonderes auf dem Programm steht, denn morgen, also am 09.05., ist ja Feiertag und egal, ob jemand Himmelfahrt als kirchlichen Gedenktag begeht, als freien tag zum gemütlichen Miteinander oder als Anlass für ein ausgiebiges Trinkgelage unter Männern oder eben ohne sie – Ohrfunk hat tatsächlich für alle etwas im Programm:

Mittwoch, 08.05.:

Jede Woche, nämlich mittwochs um 18 Uhr und donnerstags um 9 Uhr wird bei Ohrfunk die Zeitzone ausgestrahlt. Das ist ein Magazin, welches immer mit bunter Musik, aber auch mit sehr informativen Beiträgen verschiedenster Art daherkommt. So haben wir als feste Rubriken
…Nachrichten aus der Behinderten und Sozialpolitik, zusammengestellt und gesprochen von Stefan Müller,
…Hörspiel und Hör Film Tipps,
…einen historischen Geburtstag und immer wieder auch Buchtipps;
…oft ist auch ein Kommentar von Jens Bertrams zu hören und in dieser Woche beschäftigt er sich mit dem 8. Mai als historischem Datum.
Die Zeitzone wird zumeist von Andreas Mangelsdorf und Michael Stadler präsentiert und sie zu hören, lohnt sich IMMER!

23 Uhr: Eine stunde lang ist nochmal die Comedyshow vom ersten Abend des Louis-Braillefestivals zu hören. Jens Bertrams hatte diesen Zusammenschnitt bereits für Sonntag 15 Uhr ins Programm gestellt – wer das verpasst hat, bekommt also, wenn auch zu später Stunde, nochmal Gelegenheit zum Lauschen mit Lächeln.

Donnerstag, 09.05.:

Ab 0 Uhr ist Norbert Trebbin am Mikrofon, der in einer besonderen Folge der K.O.-Tropfen Sachen zum Lachen „rund um die Schallplatte“ präsentiert. Ja genau, dieses Vinylding mit dem Loch in der Mitte wird in Wort und Musik bewitzelt und wir wünschen gute Unterhaltung dabei.

Ab 2 Uhr lädt Markus Bruch zu einem musikalischen Früh-, nein besser Nachtschoppen ein – vier Stunden lang erklingt Musik unter dem Motto „Prost mit Bruch“. Nach diesem Umtrunk verschnauft, wer will, von 6 bis 9 Uhr auf der Nonstopmusikstrecke.

Im Anschluss an die Zeitzone erklingt ab 10 Uhr Musik zum Vatertagsfrühstück. Markus Bruch versorgt Väter und Söhne mit passenden Songs über das Dasein als Vater und das Verhältnis Vater/Sohn. Aber sicher hören auch andere gern, was dabei zum Thema Vatersein zu vernehmen ist.

Ausnahmsweise ab 12 Uhr läuft dann die Wiederholung unserer Sendung vom Mittwochabend 19 Uhr:
„Staatsbürgerkunde – ein Podcast über das Leben in der DDR“. Ganz weit weg vom Vater- oder Männertag ist das Thema tatsächlich nicht, denn es geht unter dem Motto „Spaß am Gerät“ um Computerspiele und wer ist da zu gast …? Genau, ein Mann! Und dann laden Bernd Friedrich und Rainer Damerius musikalisch noch zum Kennenlernen elektronischer Musik aus der DDR ein.

Um 14 Uhr brechen wir zu einem fröhlichen Außentermin auf:
Am Himmelfahrtstag um 14 Uhr präsentiert Bianca Bertrams einen bunten
Bollerwagen voll Musik und Sketchen zum Thema Himmelfahrt, Vatertag,
Vater überhaupt und allem, was man darum herum noch so finden kann.
Machen Sie mit ihr einen Ausflug ins Grüne mit einem netten Picknick und
einem kleinen Schluck Alkohol zum Anstoßen. Und damit sie nicht so
allein ist, hat sie sogar Jens Bertrams mitgenommen!

Um 16 Uhr ist ein „Wunschkonzert zum Himmelfahrtstag“ zu hören., Ralf Bergner aus Hamburg hat diverse Menschen nach ihren musikalischen Highlights befragt und daraus einen zünftigen Vatertagsstrauß gebunden!

Was das gemüschte Doppel am Donnerstag um 18 Uhr bringt, bleibt noch geheim bzw.
immer wieder überraschend, aber es wird sicher handverlesen sein.
Vielleicht hängen sich Bianca und Jens Bertrams an dem Begriff „Vatertag“ auf und baumeln eine Weile daran durch die Weltgeschichte?
Vielleicht fällt ihnen aber auch noch etwas Anderes ein.
Sicher ist nur, dass die Sendung am Freitag um 9 Uhr wiederholt wird.

Freitag, 10.05.:

Nein, um 16.05 Uhr gibt es ausnahmsweise keinen Start ins Wochenende, sondern einen Start in den ESC – dazu schreibt Arthur Viehböck:
Liebe Musikfreunde!
Wieder einmal ist es Zeit für die wohl größte Musikveranstaltung Europas. Am kommenden Samstag, dem 11.5.2024, geht in Malmö/Schweden das große Finale des Eurovision Song Contest 2024 über die Bühne.
Am Freitag Nachmittag wollen wir uns schon mal auf dieses Event eingrooven, und so wird diesmal der „Start ins Wochenende“ etwas anders klingen als gewohnt: Unter dem Motto „Ohrfunk – 12 Points“ darf ich eine 2stündige Spezialsendung zum Thema ESC präsentieren. Darin werden einige der Teilnehmerländer vorgestellt, auch Siegertitel der vergangenen Jahre wird es geben, außerdem Interviews, eine Prise Comedy und hoffentlich gute Unterhaltung. Hört einfach rein: Entweder Freitag 16:05 Uhr, oder in der Wiederholung am Samstag um 8:05 Uhr.
Darüber freut sich Arthur Viehböck.

Sascha Lang schreibt zum IGEL-Podcast ab 18 Uhr:
Nach dem wir am 03.05. und 04.05. Platz fürs Louis Braille Festival machten, steigt der IGEL wieder auf seinen Hügel und sendet eine bestimmt spannende Sendung:
Wir blicken zurück auf den Monat April und analysieren die News mit Ottmar Miles-Paul.
Und wenn Zeit bleibt, erzähle ich euch eine Geschichte die mir nach 250 mal fliegen in Hamburg passiert ist. Da fühlte ich mich 40 Jahre in Punkto Inklusion zurück versetzt.
Viel Spaß beim rein- und Hinhören wünscht Sascha

Für 20 Uhr kündigt Andreas Mango Mangelsdorf an:
Zum 25. Mal werden am Freitagabend die Low Vision Charts über den Sender gehen. 24 Folgen mit mehr als 80 vorgestellten Songs, das ist eine ganze Menge!
Da Katrin und ich am vergangenen Wochenende in Stuttgart beim Louis Braille Festival waren, konnten wir natürlich die Sendung nicht Produzieren, haben aber, wie wir denken, guten Ersatz geschaffen. Die 25 Songs mit den meisten Punkten werden wir am kommenden Freitag zu Gehör bringen. Es gibt einige Songs, die noch aktuell in den Charts sind, aber auch eine Menge Titel, mit denen es ein Wiederhören gibt.

Nach diesem Jubiläum, zu dem wir herzlich gratulieren, geht um 22 Uhr Jeroen Ploeger auf Sendung und er schreibt dazu:
o Ja, auch nach Himmelfahrt gibt es einen zweiten Freitag im Monat und da präsentiere ich das Ohrlabor Aktiv. Und was wäre ein Ohrlabor Aktiv ohne eine überraschende, lebendige Musikmischung und Eure aktiven Musikwünsche? Genau, nichts!
Also meldet Euch unter
studio@ohrfunk.de
und schreibt Eure Wünsche live in die Sendung!
Außerdem erinnere ich an den Keyboarder des Electric Light Orchestra Richard Tandy. Der ist nämlich am 01. Mai gestorben und darum spiele ich drei Tracks von ELO, in denen Tandy eine tragende Rolle hat!
Also: Wir hören uns im Ohrlabor Aktiv – ich freue mich auf Euch!
Wiederholung in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2 Uhr.

Samstag, 11.05.:

Im Ohrlabor Wort senden wir um 16 Uhr eine Lesung mit anschließender Diskussion. Am 2. Mai war Ottmar Miles-Paul in Marburg zu Gast. Er gehörte maßgebend zur Gruppe der Mütter und Väter der deutschen Behindertenbewegung, war Mitbegründer der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben, ist Chefredakteur der
Kobinet-Nachrichten und Initiator der Umbenennung der früheren „Aktion
Sorgenkind“ in „Aktion Mensch“.
Miles-Paul hat seinen ersten Kriminalroman geschrieben. Er heißt „Zündeln an den Strukturen“ und thematisiert einen Brand in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, der natürlich etwas damit zu tun hat, wie und unter welchen unwürdigen Bedingungen Menschen dort für einen Hungerlohn arbeiten müssen. Ausschnitte aus dem Buch werden von Sabine Lohner vorgelesen, die auch das Hörbuch lesen wird. Im Anschluss gibt es eine Diskussion zum Thema „Werkstätten“.
Eine sehr interessante Veranstaltung, die wir im Ohrlabor Wort vollständig
dokumentieren.
Wiederholung: Dienstag, 14.05., ebenfalls um 16:05 Uhr.

Dienstag, 14.05.:

Um 21 Uhr ist es wieder Zeit für die monatliche Jeroen-Ploeger-Sendung „Soul & Co“ im Ohrlabor Intensiv.
In dem Moment, wo dieser Newsletter erscheint, weiß Jeroen noch nicht ganz genau, was zu hören sein wird.
Sicher ist, das es Musik des niederländischen Soulsängers, Rappers und Spoken-Wordkünstlers Benjamin fro zu hören gibt.
Ebenfalls aus den Niederlanden kommt Sven Hammond, dessen neues Album vorgestellt wird.
In der ersten Stunde spielt Jeroen wie üblich 3 Soulhits aus einem Jahr und in Stunde 2 erklingt auch wieder ein Cover der Woche.
Ach ja: Die Sendung ist zwar aufgezeichnet, aber Ihr könnt gern trotzdem Mails schicken an
studio@ohrfunk.de

Ich freue mich auf Euch, Jeroen.
Wiederholung Dienstag, 21.05. um 10 Uhr.

So, das war’s für heute und natürlich gibt es noch viel mehr tolle Sendungen bei Ohrfunk zu hören ;-)! Herzlich grüßt

Rainer Damerius für das gesamte Ohrfunkteam