A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Wir treffen uns auf der anderen Seite: Abschied und Neubeginn beim Ohrfunk

Wir treffen uns auf der anderen Seite – Abschied und Neubeginn beim Ohrfunk

Einige haben es vielleicht schon auf unserer Seite gelesen: Vieles verändert sich gerade beim Ohrfunk. Da wird experimentiert und da wird Abschied genommen.
Am kommenden Samstag versuchen wir beides in einer Sendung. Hören Sie zur gewohnten Zeit am Samstag um 16:05 Uhr sowie in den Wiederholungen am Sonntag um 10:05 und am Montag zur geänderten Sendezeit um 10 Uhr den letzten Schwerpunkt auf Ohrfunk.de, denn Eberhard Dietrich hat den Ohrfunk verlassen, um mit einem neuen Radioprojekt sein Glück zu versuchen. In einem letzten, einstündigen Schwerpunkt erzählt er Jens Bertrams im Interview, wie er überhaupt zum Radio kam, was ja 14 Jahre beim Ohrfunk überhaupt erst möglich machte.

Die zweite Stunde der Sendung ist dann ganz dem Neuen gewidmet, nämlich dem neuen Wochenendzweistünder “Ohrlabor Wort”. Und der Name ist Programm! Wir nehmen den Weggang Eberhards zum Anlass, in der Infoschiene aus der Not eine Tugend zu machen. Da soll experimentiert werden, was das Zeug hält mit vielen, neuen Formaten. Vor allem aber wollen wir Sie, liebe HörerInnen, auf unseren neuen Wegen mitnehmen und mehr einbeziehen als bisher. Und darum gibt es am Samstag in der 2. Stunde einen Überblick für Sie, was der Ohrfunk so plant, und zwar in Form einer Redaktionskonferenz mit Anja und Rainer Damerius, Bianca und Jens Bertrams sowie Markus Bruch und Barbara Müller. Wir plaudern über neue Sendungen und den Ohrfunk ganz allgemein, und das hoffentlich in einer hautnahen und für Sie vergnüglichen Art und Weise. Bitte bleiben Sie dran, auch wenn sich die Sendung technisch gelegentlich leider wie eine Aufnahme Thomas Alpha Edisons aus dem Transsibirienexpress im Jahr 1900 anhört und wir scheinbar auch Darth Vader bei uns zu Gast hatten… Auch technisch experimentieren wir hin und wieder noch, und eine Teamtalksendung mit 6 TeilnehmerInnen ist eben nicht ganz einfach zu stemmen. Haben Sie also bitte Geduld mit uns und freuen sich trotzdem am Inhalt dieser ganz besonderen Infosendung. Wir zählen auf Sie!

Noch einmal die Sendetermine:
Samstag, 5. Oktober, 16:05 Uhr,
Sonntag, 6. Oktober, 10:05 Uhr und
Montag, 7. Oktober, 10 Uhr, eine neue Sendezeit.