A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Der Ohrfunk hat eine neue Internetseite

“Alles neu macht der Mai”, heißt es in einem alten Sprichwort. Beim Ohrfunk haben wir diesen Frühjahrskehraus auf den April gelegt, herausgekommen ist eine neue Website.

Unser neuer Internetauftritt wurde von der Agentur Medienzauber unter Verwendung von WordPress gestaltet. Am Design konnte sich zu unserer Freude auch noch unsere inzwischen leider verstorbene Kollegin und Freundin Sabine Dietrich beteiligen. Während die Grundfunktionen sich kaum von der alten Seite unterscheiden, wird hoffentlich die Veröffentlichung von Beiträgen einfacher, unsere Newsletter moderner und interaktiver, und unsere Aktivität in einigen sozialen Medien wieder intensiver. Bei der Gestaltung der Seite selbst, aber auch der Bedienoberfläche und der eingesetzten WordPress-Erweiterungen wurde auf Barrierearmut größter Wert gelegt. Die Programmübersicht wurde neu und einfacher gestaltet, und wir hoffen, dass alle Besucherinnen und Besucher sich gut und schnell zurechtfinden.

Neben den vielen, kleinen Veränderungen, die ein Umstieg von einem Content-management-system auf ein Anderes mit sich bringt, wollen wir auch versuchen, unserem Newsletter ein neues Gesicht zu geben und es unseren Leserinnen und Lesern ermöglichen, Anfang und Ende ihres Abonnements ohne unsere Hilfe selbst zu bestimmen. An diesem System wird allerdings noch ein wenig gearbeitet, weil ja auch wir uns erst an die neuen Bedienmöglichkeiten gewöhnen müssen.

Desweiteren wird ab sofort auch unser Podcast wieder regelmäßig aktualisiert. Für alle die, die ihn nicht abonieren wollen, besteht auch die Möglichkeit, Beiträge direkt von unserer Homepage herunterzuladen.

Zuguterletzt werden wir mit der neuen Webseite eine gesetzliche Bestimmung der EU umsetzen, die für Seiten mit Formularen das https-Übertragungsprotokoll ab dem 25. Mai zwingend vorschreibt. Hörerinnen und Hörer mit älteren Webbrowsern könnten daher künftig Schwierigkeiten haben, unsere Seite zu erreichen. Leider haben wir auf diese Entwicklung keinen Einfluss.

Wir wünschen allen Hörerinnen und Hörern viel Spaß auf unserer neuen Internetseite und hoffen auf zahlreiche Rückmeldungen.

Hier geht es zu unserem Kontaktformular.