A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Hinweise für das Ohrfunkprogramm von heute bis nächste Woche

Donnerstags läuft ab 16.05 Uhr das Ohrlabor Nonstop und es wird jetzt auch immer wiederholt – vorläufig Samstag um 14.05 Uhr.
Von Anja und Rainer Damerius, also ARD, hier der Hinweis, dass sie sich entschieden haben, Sie/Euch mal eine Zeitlang mit Regenliedern zu beglücken – im Ohrlabor Nonstop haben wir bunte Regenwolken zusammengestellt und alle werden spüren, dass Regen nicht immer nur traurig oder melancholisch stimmen muss. Für September, teils im Oktober und sogar noch im November lautet also das Motto “I’m singing in the rain” oder “Barfuß im Regen” – viel Spaß!
Zwischendurch ergänzt Aad Leeflang an jedem ersten Donnerstag eines Monats mit seiner wunderbaren Auswahl die nach Themen geordnete Musiksendung Ohrlabor Nonstop.

Donnerstagabend ab 23 Uhr gibt’s den Aad-Leeflang-Mix und zur Sendung am 15.09. schreibt Aad:
“Hallo an alle!
Der Aad Leeflang mix ist ein Programm mit vielen verschiedenen Genres – Folk, Weltmusik oder Americana, es gibt immer eine Überraschung.
Während dem mix am Donnerstag, 22. September, spiele ich neue Alben von Neil Young, Jack Johnson und Steve Earl – schalte mal ein!”
Aads Mixe sind Donnerstag ab 23 Uhr und Sonntagmorgen ab 4 Uhr zu hören.

Am Freitag, 16.09. ist um 16.05 Uhr (fast) wieder der “normale” Start ins Wochenende mit Markus Bruch zu hören. Markus teilt dazu mit, dass es – wie eigentlich immer nach einer Sommer- oder Feiertagspause – erstmal wieder ein Dachkammerspezial gibt. Diesmal sind’s aber nicht nur mehrere Folgen von Hermann Hoffmanns “Sender Zitrone aus der Dachkammer”. Markus hat ein Gespräch mit Wolfgang Bredow über das Werk und Wirken von Hermann Hoffmann geführt und das gibt’s als Bonbon obendrauf!
Start ins Wochenende läuft freitags um 16.05 Uhr und vorläufig noch am Samstag um 12.05 Uhr.

Samstag um 16.05 Uhr sind im “Ohrlabor Wort” mal wieder andere Sender bzw. Sendeteams zu Gast:
Von Raphael Netolitzky beim freien Lokalfunk Köln erfahren wir im Rahmen einer lebendigen Reportage, was es mit dem Begriff Barrierefreiheit in urbanen Grünflächen auf sich hat. Gemeint ist damit, wo Menschen mit Behinderungen in Parks und ähnlichen Anlagen sich mehr Berücksichtigung wünschen, was ihre Orientierungssicherheit betrifft … und mehr!
Ab zirka 17 Uhr hören wir dann die Juniausgabe des Magazins “Ohrenblicke” von Radio Z aus Nürnberg. Unter anderem beschäftigt sich das quirlige Team mit Barrieren an Geldautomaten und es gibt einen Bericht über ein Fußballturnier der Lebenshilfe. Wenn auch die angekündigten Termine nicht mehr ganz aktuell sind, so lohnt es sich doch, diese vielfältige Stunde anzuhören.
Das Ohrlabor Wort ist Samstag um 16.05 Uhr und Dienstag zur selben Zeit in der Wiederholung zu hören.

Am Sonnabend ist ab 20 Uhr vier Stunden lang Mark Predigers Maxi-Show zu hören und darauf freuen sich ganz bestimmt nicht nur Freund*innen dieser speziellen Musikrichtung, die ja vor allem die 80er prägte.

Am Montag, 19.09.2022, gibt’s in “Moin um Neun” nochmal das Gespräch, das Markus Bruch und Bianca Bertrams mit Sascha Lang geführt haben. In dieser aufschlussreichen Dreiviertelstunde erzählt Sascha über seinen Werdegang und das, was er zukünftig bei Ohrfunk auf den Sender schicken wird.

Abends am 19.09. gibt’s dann in den Klangfarben um 21 Uhr ein geschichtliches Revival: Jens und Bianca Bertrams haben sich vor längerer Zeit in dieser Sendereihe mal mit Musik und Geschichte beschäftigt. Zu hören sind Songs, die historisches oder historische Ereignisse zum Thema haben. Wiederhören macht also nicht nur Freude, sondern ist auch unterhaltsamer Geschichtsunterricht.
Klangfarben gibt’s eigentlich immer dienstags um 21 Uhr und montags drauf in der Wiederholung und da wir letzte Woche nicht drauf hingewiesen hatten, hier der Verweis auf die nochmalige Ausstrahlung.

Dienstag und Donnerstag ist um 18 Uhr wieder Zeit für das “Gemüschte Doppel”. Während am Dienstag Anja und Rainer Damerius diese informative Plauderstunde gestalten, unterhalten sich donnerstags immer Bianca und Jens Bertrams über interessante Themen. Beide Teams präsentieren jeweils auch kultige Satire – dienstags gibt es ein Wiederhören mit “Papa, Charly hat gesagt…” (Originalsendungen von Gert Haucke und Peter Heeckt aus den 70ern) und donnerstags ist Dietmar Wischmeyer zu Gast, der in “Begrabt meinen rechten Fuß auf der linken Spur” aus dem Leben des Herrn Schrage berichtet.
Das “Gemüschte Doppel” dienstags und donnerstags immer um 18 Uhr, am Folgetag jeweils um 9 Uhr in der Wiederholung.

Mittwochs um 18 Uhr, darauf sei unbedingt hingewiesen, sind in der “Zeitzone” Hörspiel- und Hörfilmtips, Kommentare zu Politik und Zeitgeschehen zu hören, sowie das Nachrichtenmagazin “Kompakt” mit News aus der Behinderten- und Sozialpolitik. Außerdem bringen wir dort immer wieder mal Sendebeiträge vom BVN-Radio und vom BSV-Radio in Dortmund.

Nach der Zeitzone steht ab 19 Uhr “Staatsbürgerkunde” auf dem Programm. Nein, nicht das Unterrichtsfach aus den DDR-Schulen ist gemeint, sondern der Podcast über das Leben in der DDR, der uns von Martin Fischer mit seinen Gästen sehr viel hörens- und wissenswertes über das Leben im ehemaligen anderen Teil Deutschlands bringt. Am 21.09. beschäftigt sich die Episode mit der TV-Serie “Weißensee”, die ab 2010 in zwei Staffeln von der ARD ausgestrahlt wurde. Im Mittelpunkt der Serie stehen zwei recht gegensätzliche Familien, die Anfang der 80er Jahre im Stadtteil Weißensee der DDR-Hauptstadt leben. Martin Fischer diskutiert mit seinen Eltern darüber, wie der DDR-Alltag und politische Verhältnisse dargestellt werden.
Staatsbürgerkunde läuft mittwochs um 19 Uhr und donnerstags um 10 Uhr in der Wiederholung.

Das war’s für diese Woche.

Herzlich grüßt Rainer Damerius im Namen des Ohrfunkteams